Home

 

Zwischen Huimmel und Erde gibt es mehr als wir sehen und anfassen können

 

 

Wir kennen es von vielen Erzählungen her, oder haben selber schon Erfahrungen mit übersinnlichen oder paranormalen Wesenheiten gemacht.

Wir kennen sie als Geister, verstorbene Seelen welche nach dem Tod nicht gegangen waren.

Aber auch andere Wesenheiten welche wir als Wish oder als Dämonen kennen trieben immer wieder ihr Unwesen in Häusern, Villen oder Schlössern.

Betroffene wissen von ihrem Energieraub, da sie keinen Körper mehr besitzen, greifen diese auf unsere Energien zu.

So werden wir Krank und können im schlimmsten Fall sogar daran sterben.

Aber sie rauben unsere Energie auch auf andere Weise in dem sie auf unsere wirtschaftlichen Verhältnisse Zugreifen und auf diese Weise unser Leben zerstören.

Wie es die Realität immer wieder zeigt, dass Menschen schwer erkranken oder alles verlieren und zugrunde gehen, ob durch Kriege, Umweltkathastrophen oder dem Machtbegehren unserer Systeme.

Alles läuft auf einer anderen Ebene, der Seelenebene ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christus ist der Drache die alte Schlange, der Elektromagnetismus der heutigen Zeit.

Klar und deutlich ist im linken Bild der Fliegenpilz zu erkennen!

Ich berichte hier von eigenen Erfahrungen!

 

Bei den energetischen Reinigungen traf ich bei den Betroffenen auf sehr viel Leid, ihre Seelen waren zertrümmert und sie wurden von Raptoiden gequält und ihre Energie geraubt.

Meine Frage wurde daurch beantwortet, "wo die ganzen Seelen der acht Milliarden Menschen herkommen?"

Kriegsdämonen, welche über unsere Seelen unser Leben beeinflussen und über Krankheiten, welche sie bewirken, Zerstört.

Stirbt dann ein Mensch, so bleiben Seelenteile oder Seelenstücke mit den darauf sitzenden ätherischen Feldern (Dämonen) zurück, also Erdgebunden und werden von den Dämonen gequält und unterdrückt, um sich dann von den Lebenden ihrer Energie zu bemächtigen und sich von ihren Energien zu nähren.

Die anderen Seelenteile oder Seelenstücke werden von der elektromagnetischen "Blume des Lebens" -

der Christusseele, den Leviatan verschlungen, damit diese Raptoiden noch Mächtiger werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die Blume ds Lebens" Fußbodenmosaik der Johanniskirche in Lüneburg Raptoiden und der Leviatan - der Höllenschlund

 

Auf Erden gebundene Seelen brachte ich bei den energetischen Reinigungen ins Licht.

Oftmals waren es verstorbene, welche sich auf Grund der damaligen satanischen Lebensverstrickungen der Kriege, in denen diese Menschen von den Raptoiden geführt wurden, sich selbst umbrachten oder umgebracht wurden, wie in den KZ`s oder anderen Hinrichtungen.

Aber auch Seelen welche einen Schocktod erlitten, d. h. dass sie ohne Vorangündigungen verstarben, wie z. B. mit einer Ziigarette einschliefen und dabei verbrannten oder bei einem Autounfall.

Bei allen verstorbenen Seelen traf ich immer Dämonen an, was für mich anfänglich sehr merkwürdig erschien.

Die Parallele stand dabei immer in Verbindung zu den Kriegen auf der äußeren Bühne der Vergangenheit.

Selber hatte ich es in meinem eigenen Haus mit dem Dämon des ehemaligen Reichskanzlers Otto Graf von Bismarck zu tun, Die Raptoiden über die Seele des "Grafen", den Krieg gegen Frankreich ausführten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Der Krieg gegen Frankreich Obelisk vor dem Bardowicker Dom "Das Kirchspiel seinen im Kriege 1870 -1871 gefallenen Söhnen

 

Das ätherische Feld (Dämon), welches immer noch auf Erden weilte, zerstörte meine wirtschaftlichen Verhältnisse restlos und sorgte dafür, dass ich vor dem NICHTS stand.

 

Weiter begegneten mir diese satanischen Wesenheiten aus dem ersten und dem zweiten Weltkrieg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz besonders in Berlin in unmittelbarer Nähe vom Teufelsberg (die Kriegstrümmer des zweiten Weltkrieges) befreite ich eine Frau mit ihren beiden Töchtern aus den Fängen dämonischer Wesenheiten und dabei kamen etliche Intriegen aus ihrem Leben zum Vorschein und konnten so aufgelöst werden.

 

Auch eine Dachgeschosswohnung in einem alten Mietshaus welches um 1880 erbaut wurde und dieses zwei Weltkriege überstanden hatte, reinigte ich in Berlin.

Diese Wohnung lies sich vier Monate lang nicht vermieten und das Gefühl der Besitzerin trügte nicht, dass dort noch etwas am wirken sei, welches dafür sorgte, dass die Wohnung nicht vermietet werden konnte.

Dabei stieß ich ebenfalls auf verstorbene Seelen, welche tatsächlich noch an den Deckenbalken baumelten. Natürlich ist dieses nur energetisch zu verstehen, denn ihre Leichnahme sind ja längst begraben.

Sie spiegelten mir ihr ganzes Leid wieder, welches sie durchlebten um sich letztendlich das Leben zu nehmen.

Auch dort hatte ich es mit heftigen Kriegsdämonen zu tun, welche die verstorbenen Seelen versklavten

und mir fast, im wahrsten Sinne des Wortes die Schuhe auszogen.

Nachdem ich die Seelen aus den fängen der Dämonen befreite, die Dämonen eleminierte und die Seelen ins Licht führte und die Wohnung danach enegetisch rein war, lies sich kurz darauf die Dachgeschosswohnung ohne Hindernisse vermieten.

 

In einem Jagdhaus eines der ehemaligen SS - Führungselite auf Sylt stieß ich ebenfalls auf Kriegsdämonen.

Dort konnte ich zumindest die anwesenden Seelen der verstorbenen ins Licht führen, musste dann aber abbrechen, weil die Energien so stark waren, dass ich diese nicht mehr bewältigen konnte.

 

Das gleiche erlebe ich derzeit in einem Landstrich und einem darauf befindlichen Grundstück in Bardowick bei Lüneburg, dort wurde ich bei den Reinigungen auf geopathische Störfelder aufmerksam.

Auch hierbei handelt es sich um Alt – Energien von 1189 des Schlachtfeldes Heinrich den Löwen, wo er quasi die flüchtenden Bardowicker abschlachtete.

Das schlimme an allen vergangenen Energien der alten Hinrichtungsstätten, Kriegsfeldern und den Kriegstrümmern wie z. B. der Teufelsberg und der Drachenberg in Berlin, auf dem auch noch ein großer Handyfunkmast steht und es sich hierbei um Lebensbedrohliche elektromagnetische - morphogenetische - Felder der Curygitter, Hartmanngitter, Benkersysteme und Skalarwellen handelt und diese immer noch am wirken sind.

Welche morphogenetisch wirken, aufgrund ihrer in sich tragenden Informationen der Zerstörung.

Diese Zugriff auf die elektromagnetische Strahlungen unserer Handy`s und Handymasten, Funkrürme, Radaranlagen Hochspannungsleitungen, Windkrafträder, Biogasanlagen und Atomkraftwerke und allen Arten von Fahrzeugen sowie der ganzen technischen Begebenheiten nehmen und so alle Lebensformen und die Planeten zerstören.

Wissenschaftlich ausgedrückt, wird es als elektromagnetisches Sperktrum bezeichnet und absolut verharmlost dargestellt.

Die Kriegstrümmer aus dem zweiten Weltkrieg des Teufelsberg und dem Drachenberg in Berlin spiegeln uns die Energien der Vergangenheit wortwörtlich wieder, was zu jener Zeit am wirken war und bis in die heutige Zeit hineinwirkt sind nichts anderes als Kriegsdämonen welche sich Götter und aufgestiegene Mester nennen!

Wer immer auch denken mag, dass Hitler den Krieg verloren hat, der irrt gewaltig!

Jesus Christus hat über die Seelen direkten Zugriff auf Hitler und die ganze Bevölkerung gehabt, um so das brutale und satanische "Kirch - Spiel" des Krieges zu spielen.

Niemand wollte den Krieg, und auf einem Mal schrien alle, "Sieg Heil"!

 

Jene Energien aus dieser Zeit, sind noch am wirken, so fliegen die abgeschossenen Flieger des zweiten Weltkrieges immer noch, diese sind genauso real, allerdings energetisch zu verstehen, wie die erhängten Seelen bei meinen energetischen Reinigungen.

Zum anderen steht die Siegessäule in Berlin unbeschadet nach dem Bombenangriff der Alleierten.

Auch spiegelt uns der Rechtsextremismus dieser Energien wieder, welche noch wirken und wie Mächtig diese sind. Auch der Terror im Namen Allah und Isis spiegelt uns das Wirken der Dämonen wieder, welche sich Götter nennen und sich von unseren Energien nähren und so an uns wirken.

 

 

 

Wir alle sind jetzt gefragt, um uns von diesen Dämonen zu befreien, damit wir nicht wieder in unserer Gegenwart eine blutige Brutalität unserer zukünftigen Vergangenheit schreiben.

 

Ich verurteile die Kirchen und Geheimbünde samt ihrer Gefolgschaft zum Völkermord und bezichtige den Papst als Heuchler und vorgeteuschter Verblendung.

 

Nicht nur der Koran sollte verboten werden und die Schließung der Mosheen gesetzlich geregelt werden sondern

die Schließung aller Kirchen und ein komplettes Verbot der Geheimbünde und der Bibel sollte ebnfalls angeordnet werden!

Erst dann wenn wir uns von den, sich selbst als "Götter" bezeichnenden Raptoiden befreien werden wir Frieden auf Erden bekommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright 2017 Jörg Fischer

Alle Rechte vorbehalten.

Pforten der Wahrnehmung

 

Geopathologie

Energetische Reinigungen

Lichtarbeit

Schamanisches Heilen

Quanten Heilungen

Erdheilungen